eGovCD übernimmt mit Fraunhofer FOKUS die Evaluierung der Roadmap im Kreis Bergstraße

Der Kreis Bergstraße hat im Jahr 2015 eine auf fünf Jahre ausgelegte Strategie und Roadmap für die Umsetzung von eGovernment-Anwendungsszenarien beschlossen. Zur Halbzeit sollen nunmehr der Umsetzungsstand untersucht, die weitere Umsetzung geplant und ggf. Anpassungen im Vorgehen vorgenommen werden. Dazu wird in einem Fokusgruppenworkshop vorrangig die Sicht der Fachebene, die bereits in eGovernment-Projekte involviert waren, erhoben und berücksichtigt. In einem darauffolgenden Strategieworkshop wird vorrangig die Sicht der Leitungsebene eingeholt. Ziel ist es, sich über die weitere Ausrichtung und Zielsetzung der eGovernment-Strategie im Kreis Bergstraße zu verständigen, die eGovernment-Roadmap fortzuschreiben und wo nötig neu zu justieren (Schwerpunktsetzung und Priorisierung) sowie Meilensteine in der eGovernment-Roadmap, insbesondere beim Rollout des DMS festzulegen. eGovCD arbeitet in diesem Projekt eng mit Fraunhofer FOKUS zusammen, die die Roadmap für den Kreis Bergstraße im Jahr 2015 entwickelt hat.