Kompetenzen

Vertrauen schaffen – Datensicherheit stärken

Öffentliche IT-Dienstleister und Behörden stehen mit ihrer IT unterzunehmenden Konsolidierungsdruck. Cloud Computing wird dabei zu einer Schlüsseltechnologie. Behörden können massiv von der Cloud-Technologie profitieren, um Investitions- und Betriebskosten zu senken, den Leistungsumfang an ihren Bedarf anzupassen und durch Automatisierung und Digitalisierung Effizienz und Transparenz steigern. Dabei gestalten sich die jeweiligen Sicherheitsanforderungen so unterschiedlich wie die Behörden selbst. Entsprechend individuellen Bedrohungs- und Gefährdungslagen müssen langfristig erfolgreiche Sicherheitskonzepte gerade im Bereich sensibler Infrastrukturen mit einer ausgewogenen Balance von intelligent verknüpften Schutzmechanismen und einem hohen Grad an Nutzerfreundlichkeit überzeugen.

Eine wichtige Voraussetzung für die vertrauenswürdige und sichere Cloud ist eine umfassende Risikoanalyse, die Informationssicherheit, Datenschutz und rechtliche Konformität beachtet. Gerade kleine und mittlere Verwaltungen und öffentliche Betriebe müssen in die Lage versetzt werden, Gefahren zu erkennen und sich davor zu schützen. Für die Nutzung oder Bereitstellung von Cloud Lösungen bietet die eGovCD ein umfassendes Beratungspaket an, das individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird. eGovCD arbeitet produktneutral und unterstützt die Verwaltung dabei Maßnahmen zu ergreifen, um die Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität der Informationen sowie deren Schutz bei Cloud-Lösungen sicherzustellen.